Methoden und Techniken, mit denen ich arbeite

Applied Kinesiology

Jeder Muskel unseres Körpers ist mit dem Organ- und Akupunktursystem verbunden. Durch das Testen des jeweiligen Muskels kann man diagnostische Informationen erhalten. Schwerpunkt der Kinesiologie ist die Verbindung von Struktur (Skelett- und Muskelsystem), Biochemie (hormonelle Abläufe, Schwermetallbelastungen, etc.) und Psyche (Emotionalität und Seele). Zudem gehört das Aufdecken und Behandeln von Störfeldern wie z.B. Narben, Zahnherden und Traumen zu einer Behandlung dazu.

Körperenergieausgleich

Durch meine Erfahrungen in den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass auch das Chakren- und Aurasystem immer mehr in meine Arbeit mit einbezogen werden muss. Da sich Information über Krankheiten, Blockaden und Störungen in diesem Energiefeldern zeigen, kann ich auf diese Weise positiven Einfluss auf den Heilungsprozess nehmen.

Cranio-Sakraltherapie

Ist eine sehr sanfte Methode, die mit unterschiedlichen körpereigenen, rhythmischen Pulsen arbeitet. Diese liefern dem Therapeuten Informationen zu Störungen im Körper. Durch sanfte Minimalimpulse, die hauptsächlich über die Schädelknochen und das Kreuzbein gesetzt werden, können die Selbstheilungskräfte des Körpers mobilisiert werden.

Viszerale Osteopathie

Als Teilbereich der Osteopathie wird in der Viszeralen Ostheopathie mit dem Viszerum (Weichteile, innere Organe, Bindegewebe, etc.) gearbeitet. Es gibt sanfte, weiche und festere Techniken, die alle das Auflösen von Stauungen zum Ziel haben. So kann die Ursache von Schulterproblemen z.B. ein Energiestau in der Leber sein.

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Um die Komplexität von energetischen Störungen präzise erfassen zu können, verwende ich die diagnostischen Werkzeuge der TCM (5-Elemente-Lehre, YinYang, etc.).

Akupunkt-Meridian-Massage (AMM)

Ein System, das sich der Meridiane und Akupunkturpunkte bedient, um den Energiefluss im Körper wieder herzustellen. Zum Einsatz kommen dabei ein Metallstift, der entlang der Meridiane gezogen wird, Moxa-Zigarren, Schröpfgläser, Schaber, etc.



Für weitere inhaltliche Fragen zu diesen Methoden und Techniken stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.